2019

Am 22. Mai 2019 wurden bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Gottinger wieder Neuwahlen durchgeführt.

Trotz intensiver Bemühungen der 1.Vorsitzenden Inge Sommer fand sich leider keine Frau, die das Amt der Vorsitzenden übernehmen wollte. Um den Zweigverein nicht ruhen oder gar auflösen zu müssen, war Inge Sommer wieder bereit zu kandidieren. Ihre Stellvertreterin Ines Kinateder appellierte an alle Frauen, sich Gedanken über eine Nachfolge zu machen. Erfreulicherweise übernehmen Gabi Pilsl und Julia Beer die Aufgaben der Schatzmeisterin und der Schriftführerin.

Den beiden ausscheidenden Vorstandsfrauen Monika Lorenz und Claudia Kusser-Ruhland und einigen zum Teil langjährigen Beisitzerinnen dankte Frau Sommer sehr herzlich.
Mit ihrer Anwesenheit zeigten 1.Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer und Dekan Alfons Eiber ihre Verbundenheit zu unserem Zweigverein. Die stellvertretende Diözesanvorsitzende Simone Hannen leitete die Wahl, die nach dem Tätigkeitsbericht und Kassenbericht mit Entlastung der Vorstandschaft, erfolgte.
Geistlicher Beirat bleibt weiterhin Pater Laurentius.

vorstandschaft__34df935e6153c179e099c37cf18373e4.jpg

Die neue Vorstandschaft ab Mai 2019: (von links)  Ines Kinateder, Antoinette Lang, Julia Beer, Evi Stemplinger, Stefanie Ranzinger, Birgit Jungbauer, Gabi Pilsl, Renate Fuchs, Regina Wandl, Marianne Hirsch, Anna Schlabschi, Ursula Liebl, Gabriele Dirmeier, Karolina Fuchs, Pater Laurentius, Ute Ritzer, Simone Hannen, 1.Bgm. Gudrun Donaubauer, Inge Sommer, Veronika Anetzberger, Beate Schinke, Dekan Alfons Eiber

                    ausgeschiedene_beisitzerinnen__6174d2cde99dcc4b1231815061c08b0e.jpg                                      inge_franz_laurentius__03fee052db96fdf5d094f71f956e3515.jpg
                           Dank an die ausgeschiedenen Vorstandsfrauen                  und                        an Franz Sommer



2017


Die Jahreshauptversammlung fand am 27.9.2017 im Gasthaus Reischl/Falkner statt.
1.Vorsitzende Inge Sommer begrüßte 64 Frauenbundfrauen und ganz besonders den wieder genesenen geistl. Beirat Pater Laurentius. Sie berichtete über die Unternehmungen seit der letzten Versammlung im Oktober 2015 und dankte allen Frauenbundfrauen, die sich auf vielseitige Weise im Frauenbund und im sozialen Bereich engagieren. 
Die Schatzmeisterin Monika Lorenz gab den erfreulichen Mitgliederstand von derzeit 319 Frauen bekannt und trug den Kassenbericht vor. Die Kassenprüferinnen bescheinigten ihr eine ausgezeichnete Kassenführung und die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Langjährige treue Mitglieder konnten wieder geehrt werden

alle_geehrten__c4139854ddbd7ecf8a9a095115d7d915.jpg

Gertraud Schiermeier und Elisabeth Schmöller für 40 Jahre Mitgliedschaft
Anna Veit, Zenta Stemplinger, Irmgard Oberneder und Inge Schmid für 30 Jahre Mitgliedschaft
Theresia Hirz für 20 Jahre Mitgliedschaft


                    

Den fleißigen Zeitungsausträgerinnen wurde mit einem kleinen Blumengruß gedankt
20170927_205628__8917ac19a4319a16f44f8d4ea55c729e.jpg

Franz Sommer hatte eine tolle DVD-Schau über die Aktivitäten von 2015-2017 für die Jahreshauptversammlung vorbereitet, mit der die Jahreshauptversammlung abgeschlossen wurde.
 
                                                                  * * * * *


2015

Am 1. Oktober 2015 fand im Gasthaus Spor unsere Jahreshauptversammlung statt, zu der Vorsitzende Inge Sommer über 60 Frauen, die stellv. Dekanatsvorsitzende Frau Ilse Moser und den geistlichen Beirat Pater Laurentius begrüßen konnte. Zu Gast waren auch Pfarrer Alfons Eiber und 1.Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer, die die "Frauenpower" des Hauzenberger Frauenbundes kennenlernen wollte.

Frau Sommer berichtete über die Aktivitäten in den letzten 2 Jahren und gab auch gleich die weiteren Termine bekannt. Sehr erfreulich hat sich der Mitgliederstand entwickelt. Es konnten viele junge Neumitglieder gewonnen werden und derzeit sind über 300 Frauen beim Frauenbund Hauzenberg Mitglied.
Nach dem Kassenbericht von Monika Lorenz wurde die Vors
tandschaft einstimmig entlastet.


In diesem Jahr stand wieder die Wahl der Vorstandschaft auf dem Programm. Neben den "alten Hasen" der Vorstandschaft stellten sich erfreulich viele junge Mitglieder zur Wahl. Ihre Ideen und Vorstellungen werden sicher das Programm und die Aktivitäten in Zukunft bereichern.

Nicht mehr zur Wahl standen die bisherige Stellvertreterin Frau Eva Kindl, die Beisitzerinnen Marianne Hirsch und Brunhilde Süß und die beiden Kassenprüferinnen Gabi Dirmeier und Therese Url.
Inge Sommer bedankte sich bei den Damen jeweils mit einer Rose.
Auch den fleißigen Zeitungsausträgerinnen wurde mit einem Blumengruß gedankt.

                   

Folgende Frauen wurden gewählt bzw. berufen:

Vorsitzende: Inge Sommer
Stellvertreterin: Ines Kinateder (neu)
Schatzmeisterin: Monika Lorenz
Schriftführerin: Claudia Kusser-Ruhland
Verbraucherservice: Ute Ritzer
Landfrauen: Loni Meisinger
Delegierte: Antoinette Lang, Karolina Fuchs und Marianne Hirsch
Kassenprüferinnen: Simone Eder und Angelika Rößler (beide neu)
Beisitzerinnen: Eva Kindl, Ingrid Amsl, Waltraud Bauer, Elisabeth Schopper, Antoinette Lang, Ursula Liebl, Ursula Eckmüller, Karolina Fuchs, neu: Gabi Dirmeier, Gabi Pilsl, Julia Beer, Stefanie Ranzinger, Evi Stemplinger, Barbara Hagl, Kerstin Haslbeck, Birgit Jungbauer, Andrea Hartl-Url
Eltern-Kind-Gruppen: Martina Anetzeder
Gruppe Rostfrei: Brunhilde Süß
vorstandschaft__8b847bd0b3c8096fe6ea117590d4a6ee.jpg


Nach der Wahl freuten sich die Mitglieder ganz besonders auf den Jahresrückblick per DVD, den Claudia Kusser-Ruhland wieder hervorragend präsentierte.