Der Kulturpreis des Landkreises Passauscreenshot002__d7689afe95fc368628bbc8fac73dafbf.jpg

wurde am 4. Dezember 2009 dem Kath. Frauenbund des Bistums Passau - die vier Dekanate im Landkreis Passau

von Landrat Franz Meyer verliehen.

Mit dem Kulturpreis werden seit 1992 u.a. Leistungen auf kulturellem Gebiet, sowie auf dem Gebiet der Brauchtums- und Heimatpflege ausgezeichnet.

Die Laudatio hielt Dr. Herbert Wurster, der seit 2007 ebenfalls Kulturpreisträger ist.

Die vier Dekanate des Kath. Frauenbundes im Landkreis Passau leisten Bildungsarbeit in Seminaren, Kursen und Schulungen. Sie vermitteln die christlichen Grundwerte und sie stärken die Frauen in ihrer Fach- und Sachkompetenz.
In den Ortsverbänden des Landkreises sind durch ihr engagiertes Wirken wertvolle Figuren, Bilder, Altäre und sonstige Kunstgegenstände renoviert und wieder hergestellt werden. In vielen Sing-. Tanz- und Theatergruppen wird Brauchtum gepflegt, weitergegeben und gelebt. Besonders werden kunsthandwerkliche Arbeiten in Techniken, die zu unserem alten Kulturgut gehören, wieder entdeckt und weitergegeben z.B. wertvolle Klosterarbeiten, Handarbeitstechniken, Kalligraphie, Grossmutters Kochrezepte.
Ein besonderes Wesensmerkmal sind auch die internationalen Kontakte zu Missionsschwestern und -Patres und deren Schulen und Heime. So konnten viele Bildungs- und Kulturprojekte inhaltlich und finanziell unterstützt werden.

Wir freuen uns sehr über die Verleihung des Kulturpreises 2009!!


Die Feier
der Kulturpreisverleihung fand für den Bezirk Hauzenberg am Freitag, 19.Februar 2010 im Hauzenberger Pfarrsaal statt.

Dekan Josef Tiefenböck konnte neben den anwesenden Frauen der 14 Zweigvereine auch viele Vertreter der Geistlichkeit und Politik begrüssen.
Grussworte sprachen die stellvertretende Bezirksleiterin Ilse Moser, 2. Bürgermeister Josef Wipplinger, MdL Konrad Kobler, Domkapitular Dr. Michael Bär, Dr. Hans Göttler und Landrat Franz Meyer, der Kopien der Verleihungsurkunde an die Vorsitzenden der Zweigvereine übergab.

kulturpreis2_neu__870bbc57b758bce5eec0ee4f7f1677b7.jpg


Musikalisch wurde die Feier vom Singkreis Wegscheid,
der Hausmusik Haag, von den beiden jungen Frauen Lydia Proksch (Klavier) und Alexandra Gruber (Saxophon) und der Trägerin des Nachwuchsförderpreises Anna Veit, begleitet am Klavier von Klaus Wegerbauer, gestaltet.

kulturpreis1__7b4b8596203080840e1ccaac7c0d0b1a.jpg

Diözesanvorsitzende Walburga Wieland gibt nach 16 Jahren ihr Ehrenamt auf - Ilse Moser und Pfarrer Tiefenböck dankten ihr herzlich für die geleistete Arbeit.

kulturpreis3__e8f7d96bff34ef1d9abacebad3590b81.jpg

Vielen Dank der PNP für die Fotos!